Ausschreibung

Genehmigungsnummer

HTV 07-044-2016

Veranstalter

Hessischer Triathlon Verband / Schwimmclub Oberursel 1958 e.V.

E-Mail: info@duathlon-oberursel.de

Wettkampfleitung:

Andreas Biedermann (Wechselzone),
Frank Bock (Verpflegung),
Jürgen Bork (Radstrecke),
Jenny Hänseroth (Laufstrecke),
Andreas Hett (Sponsoring, Markplatz, Siegerehrung),
Dr. Hansjörg Kriszeleit (Rennarzt),
Thorsten Möller (Gesamtkoordination, Anmeldung, Zeitnahme, EDV),
Heiko Rose (Helferkoordination),

Eckdaten

Termin: Sonntag, 1. Mai 2016

Ort: Innenstadt Oberursel, Start/Ziel auf dem Marktplatz, Wechselzone auf der Bleiche

Startunterlagen: Startunterlagenausgabe am Sonntag, 1. Mai von 08:30 bis 13:00 Uhr.

Die Startunterlagenausgabe befindet sich auf dem Marktplatz an der Stadtbücherei.

Zeitplan: Der vorläufige Zeitplan ist hier zu finden: www.duathlon-oberursel.de/zeitplan.

Teilnahmebedingungen / Distanzen / Startgeld

Jedermann (Rennen 1):

Jahrgang 1998 und älter (ab Junioren)

  • 5 km Laufen (2 Runden)
  • 18 km Rad (3 Runden)
  • 2,5 km Laufen (1 Runde)

Sachpreise für die Plätze 1-3 M/W-Gesamt und Platz 1 jeder Altersklasse.

Startgeld:

  • 21 € ab dem 1. Januar 2016
  • 26 € ab dem 1. Februar 2016
  • 29 € bei Nachmeldung am 1. Mai 2016
  • + 4 € für einen Leihchip, wenn kein eigener ProChip vorhanden ist

Staffeln (Rennen 1):

Jahrgang 2002 und älter (ab Jugend B), bei der Staffel können entweder ein Radfahrer und ein Läufer starten oder ein Radfahrer und zwei Läufer.

  • 5 km Laufen (2 Runden)
  • 18 km Rad (3 Runden)
  • 2,5 km Laufen (1 Runde)

Sachpreise für die siegreiche Staffel.

Startgeld:

  • 28 € ab dem 1. Januar 2016
  • 33 € ab dem 1. Februar 2016
  • 36 € bei Nachmeldung am 1. Mai 2016
  • + 4 € für einen Leihchip, wenn kein eigener ProChip vorhanden ist

Kurzdistanz (Rennen 2):

Jahrgang 1998 und älter (ab Junioren).

  • 10 km Laufen (4 Runden)
  • 37,5 km Rad (5 Runden)
  • 5 km Laufen (2 Runden)

Sachpreise für die Plätze 1-3 M/W-Gesamt und für die Plätze 1-3 jeder Altersklasse.

Bei 6 oder weniger gemeldeten Teilnehmern in einer Altersklasse wird nur ein Sachpreis für Platz 1 der Altersklasse vergeben.

Startgeld:

  • 30 € ab dem 1. Januar 2016
  • 35 € ab dem 1. Februar 2016
  • 38 € bei Nachmeldung am 1. Mai 2016
  • Die Tageslizenz kostet 20 €
  • + 4 € für einen Leihchip, wenn kein eigener ProChip vorhanden ist

Ergänzende Regelungen zur Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt ausschließlich über die Website www.duathlon-oberursel.de/anmeldung.

Die Bezahlung der Startgebühr erfolgt ausschließlich über Lastschrifteinzug.

Auf der Kurzdistanz werden die Hessischen Meisterschaften der Altersklassen ab Junioren und älter ausgetragen.

Die Altersklasseneinteilung geschieht gemäß der Sportordnung der DTU.

Für die Teilnahme am Kurzdistanz-Rennen ist ein Startpass der Deutschen Triathlon Union oder eines ausländischen Triathlon-Verbandes erforderlich.

Athleten, die über keinen Startpass der Deutschen Triathlon Union oder eines ausländischen Triathlon-Verbandes verfügen, benötigen für das Kurzdistanzrennen eine Tageslizenz, die mit der Anmeldung, gegen die Entrichtung von 20 €, erworben werden kann.

Wenn bei der Startunterlagenabholung kein Startpass im Original vorgelegt werden kann, muss ebenfalls eine Tageslizenz gelöst werden!

Für die Hessischen Meisterschaften besteht die Möglichkeit, das Vorhandensein  des Startpasses gegen Zahlung von 15 € in der Startpassdatei überprüfen zu lassen, wenn der Startpass nicht im Original vorgelegt werden kann.

Alle Teilnehmer über die Kurzdistanz mit einem DTU-Startpass für einen hessischen Verein werden automatisch in die Wertung für die Hessischen Meisterschaften aufgenommen, sofern sie sich bis zum Meldeschluss am 18. April 2016 angemeldet haben. Spätere Anmeldungen können nicht mehr für die Hessischen Meisterschaften  berücksichtigt werden.

Der Start muss für den auf dem Startpass eingetragenen Verein erfolgen, ein Start für einen evtl. vorhandenen Liga-Zweitstartrechtsverein führt zur Disqualifikation!

Die Teilnehmer werden darum gebeten ihre Daten vorab in der Startliste, die auf www.duathlon-oberursel.de/anmeldung veröffentlicht wird, zu überprüfen.

Eine Absage des Starts ist bis zum 1. März 2016 möglich. Das Startgeld wird bis auf eine Bearbeitungsgebühr von 10 Euro zurücküberwiesen.

Ummeldungen auf einen Ersatzstarter im gleichen Rennen sind bis zum 24. April gegen eine Bearbeitungsgebühr von 10 € möglich.

Die Online-Anmeldung schließt am 29. April 2016 um 20 Uhr. Beim vorherigen Erreichen des Teilnehmerlimits wird die Anmeldung vorzeitig geschlossen.

Nachmeldungen sind noch zu den Öffnungszeiten der Startunterlagenausgabe am 1. Mai 2016 möglich, sofern freie Kapazitäten vorhanden sind.

Bei einer Anmeldung nach dem 24. April 2016 müssen Starter die Startgebühr am Renntag in bar entrichten.

Für Teilnehmer, die sich bis zum 15. April 2016 angemeldet haben, werden personalisierte Startnummern erstellt.

Teilnehmerlimits

Es bestehen folgende Teilnehmerlimits:

  • Rennen 1: Jedermann, Staffeln – maximal 180 Teilnehmer
  • Rennen 2: Kurzdistanz – maximal 300 Teilnehmer

Zeitmessung und Ergebnisse

Es werden Gesamt-, Wechsel- und Splitzeiten genommen. Die Zeitmessung erfolgt durch unseren Partner www.maxx-timing.de.

Für die Zeitmessung wird der ProChip eingesetzt, der gekauft oder geliehen werden kann. Wenn ihr einen ProChip besitzt, habt ihr bei der Anmeldung die Möglichkeit, eure eigene ProChip-Nummer anzugeben. Andernfalls müsst ihr einen Leihchip für 4 € nehmen. Weitere Informationen unter www.maxx-timing.de/prochip.

Die Ergebnislisten werden im Internet unter www.duathlon-oberursel.de/ergebnisse veröffentlicht.

Anfahrt / Parken / Duschen / Umkleiden

Die Anfahrt erfolgt über die A661. Diese verlasst ihr an der Ausfahrt (1) Oberursel-Nord in Richtung Oberursel. Ihr überquert nach ca. 800 m die U-Bahn-Gleise und seht zur Linken schon den Parkplatz an der Ecke Lahnstraße / Marxstraße. Von dort sind es ca. 750 Meter auf der Marxstraße / Im Portugall / Hegarstraße bis zur Wechselzone auf der Bleiche. Auf halbem Weg in der Marxstraße befindet sich auf der rechten Seite die Schule, die ihr zum Umkleiden und Duschen nutzen könnt. Weitere 200 Meter sind es von der Bleiche bis zur Startunterlagenausgabe auf dem Marktplatz. Bitte plant die Anfahrt nicht zu knapp, da in der Zeit von ca. 9:45 bis 11:00 Uhr mit Behinderungen durch die Radfahrer der Velo-Tour 104 zu rechnen ist, die euren Anfahrtsweg kreuzen.

Adresse zum Parkplatz: KHD-Wiese, Marxstraße 32, 61440 Oberursel

Bike-Service

Die Firma Snow & Bike – Action aus Bad Homburg stellt einen kostenlosen Bike-Service zur Verfügung. Dieser umfasst Einstellarbeiten / Kleinreparaturen, die für den Rennbetrieb notwendig sind. Der Service beinhaltet KEINE Materialkosten und wird neben der Wechselzone angeboten. Alle Einstellungsarbeiten/Reparaturen werden ohne Haftung und Gewährleitung erbracht!

Laufen

Beim Laufen ist die Startnummer vorne zu tragen.

Die Rundenlänge beträgt 2,5 km.

Radfahren

Bei allen Wettbewerben ist das Windschattenfahren verboten.

Die Strecke ist für den öffentlichen Verkehr gesperrt, dennoch kann vereinzelter Anwohnerverkehr nicht ausgeschlossen werden. Die StVO ist einzuhalten.

Die Rundenlänge beträgt je nach Rennen 6 km / 7,5 km.

Scheiben-/Hochprofilräder sind erlaubt. Ein Verbot von Scheibenrädern kann durch den Einsatzleiter bei extremen Wetterbedingungen gemäß Sportordnung ausgesprochen werden.

Beim Radfahren ist die Startnummer gut sichtbar auf dem Rücken zu tragen. Das Tragen eines unbeschädigten Radhelmes mit Prüfzeichen gemäß DTU Sportordnung ist Pflicht! Teilnehmer ohne diesen Schutz werden zum Wettkampf nicht zugelassen. Die Radstrecke hat teilweise abrupte Richtungswechsel, starke Steigungen und Gefällstücke. Aufgrund der Streckenführung durch die Altstadt weist der Untergrund Kopfsteinpflasterpassagen auf. Es wird daher dringend empfohlen, sich mit der Streckenführung vertraut zu machen, sowie auf einen einwandfreien technischen und für die Strecke tauglichen Zustand des Rades zu achten!

Wechselzone

Die Wechselzone wird über den Zeitraum der Veranstaltung vom Veranstalter bewacht. Zugang haben nur die Teilnehmer, akkreditierte Pressevertreter und das Kampfgericht. Die Fahrräder werden bis zum Ende des Check-Out-Zeitraums gemäß Zeitplan bewacht. Das Auschecken des Fahrrades erfolgt gegen Abgabe des an der Startnummer befindlichen Rad-Bons. Die Nummer auf dem Rad-Bon muss mit der aufgeklebten Nummer auf dem Rad übereinstimmen, ansonsten darf die Wechselzone mit dem Rad nicht verlassen werden. Der Radhelm ist beim Check-In mit geschlossenem Kinnriemen auf dem Kopf zu tragen.

Gemäß Zeitplan findet vor den jeweiligen Rennen eine Begehung der Wechselzone statt, bei der euch die Streckenführung innerhalb des Wechselzonenbereichs erläutert wird.

Große Taschen und Kisten sind außerhalb oder am Rand der Wechselzone und nicht bei den Fahrrädern zu deponieren. Im Zweifelsfall entscheiden Kampfgericht und Veranstalter, welche Ausrüstung vom Radständer zu entfernen ist.

Wechsel Lauf / Rad

Innerhalb der Wechselzone muss das Fahrrad geschoben werden. Auch beim Schieben des Rades muss der Helm geschlossen sein. Erst hinter der Markierung darf auf das Fahrrad aufgestiegen werden.

Der Staffelradfahrer wartet im gekennzeichneten Bereich auf seinen Läufer, dort wird die Startnummer übergeben. Der Helm hat am Fahrrad zu verbleiben, alle andere Ausrüstung darf schon beim Athleten sein.

Wechsel Rad / Lauf

Bereits frühzeitig vor dem Erreichen der Wechselzone ist die Geschwindigkeit zu reduzieren. Vor der Markierung muss vom Rad abgestiegen werden. Der Helm darf erst nach dem Abstellen des Rades geöffnet werden.

Der Staffelläufer wartet im gekennzeichneten Bereich auf seinen Radfahrer, dort wird die Startnummer übergeben. Der Staffelradfahrer hat das Rad zuvor auf dem dafür vorgesehenen Platz abzustellen.

Verpflegungsstellen

Im Zieleinlauf erfolgt die Versorgung mit Getränken, Obst und Kuchen. Auf der Laufstrecke befindet sich pro Runde ein Verpflegungsstand mit Wasser/Kohlenhydrat-Getränken an der Bleiche. Bei extrem warmem Wetter wird ein weiterer Verpflegungsstand eingerichtet.

Sanitätsdienst

Die sanitätsdienstliche Versorgung wird durch Rennärzte/Rettungsdienst (DRK) sichergestellt.

Cut-Off-Zeiten

Die Teilnehmer müssen innerhalb der angegebenen Cut-Off-Zeiten das Ziel erreichen. Bei Nichteinhaltung erfolgt die Disqualifikation und der Teilnehmer darf das Rennen nicht fortsetzen.

Haftungsfreistellung / Verzichtserklärung

Der Veranstaltung liegen die Wettkampfordnungen der DTU (Sport-, Veranstalter-, Doping- und Kampfrichterordnung) zugrunde, die bei der DTU eingesehen werden können. Mit der Anmeldung erkennt der Teilnehmer die Wettkampfordnungen und die Rechts- und Verfahrensordnung als für sich verbindlich an. Unter Ausschluss jeglicher Veranstalterhaftung startet jeder Teilnehmer auf eigenes Risiko. Haftung und daraus abgeleitete Ansprüche der Teilnehmer untereinander sind ausgeschlossen. Der Veranstalter übernimmt keine Haftung für Diebstahl jeglicher Art. Der Teilnehmer ist für die technische Sicherheit der eigenen Ausrüstung selber verantwortlich. Der Teilnehmer erklärt sich damit einverstanden, dass im Zusammenhang mit dem Duathlon gemachte Fotos, Filmaufnahmen und Interviews in Rundfunk, Fernsehen, Werbung, Büchern, fotomechanischen Vervielfältigungen ohne Vergütungsanspruch genutzt und weitergegeben werden dürfen. Der Teilnehmer bestätigt, körperlich fit und für den Wettkampf ausreichend trainiert zu sein; Der Teilnehmer ist damit einverstanden, dass er die alleinige Verantwortung für persönlichen Gegenstände und Ausrüstung hat. Bei einem Abbruch der Veranstaltung durch den Veranstalter oder der DTU, besteht kein Anspruch auf Rückerstattung der Startgebühr.

Die Anmeldung zum Wettkampf erfolgt über ein externes Portal. Die Bedingungen des Anmeldeportals sind ebenfalls anzuerkennen.

  1. Ich bin damit einverstanden, dass ich während des Wettkampfes auf eigene Kosten behandelt werde, falls dies bei einer Verletzung, einem Unfall oder einer Erkrankung während des Rennens erforderlich werden sollte.
  2. Den Veranstalter und Ausrichter stelle ich von sämtlichen Haftungsansprüchen frei, sofern diese nicht über die gesetzliche Haftpflicht gedeckt sind.
  3. Eingeschlossen sind hier sämtliche Ansprüche, die ich oder meine Erben oder sonstige berechtigte Dritte aufgrund von erlittenen Verletzungen oder im Todesfall geltend machen könnten.
  4. Weiter stelle ich die Veranstalter und Ausrichter von jeglichen Haftungsansprüchen gegenüber Dritten frei, soweit diese Schaden in Folge meiner Teilnahme am Duathlon während der Veranstaltung erleiden.
  5. Mir ist bekannt, dass die Teilnahme am Duathlon Gefahren in sich birgt und das Risiko ernsthafter Verletzungen bis hin zu tödlichen Unfällen nicht ausgeschlossen werden kann.
  6. Bei Nichtteilnahme am Wettkampf, egal aus welchen Gründen, erfolgt keine Rückerstattung der Startgebühr. Die Anmeldung wird erst nach Eingang des Startgeldes gültig. Abschließend erkläre ich, dass ich die vorgenannten Bedingungen sorgfältig und im einzelnen gelesene habe und mit deren Inhalt ausdrücklich einverstanden bin.
  7. Ich bin damit einverstanden, dass der Veranstalter mir Wettkampf- und Teilnehmerinformationen per E-Mail zusenden darf.
    (Hinweis lt. Datenschutzgesetz: Ihre Daten werden maschinell gespeichert.)

Stand 13. Dezember 2015

Ausschreibung als PDF